Freitag, 2. März 2018

Lesewoche #9


Die Lesewoche ist eine Aktion von Unendliche Geschichte und findet immer freitags statt. Es geht darum, die Woche lesetechnisch anhand von fünf Fragen Revue passieren zu lassen. Hier kommt ihr zum aktuellen Beitrag.

Frage 1: Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Ich lag letztes Wochenende krank im Bett (daher war ich letzten Freitag auch nicht dabei, hab den Tag quasi verschlafen) und hatte daher einiges an Lesezeit. Das habe ich auch genutzt. :) Die letzten zwei Tage kam ich dann aber wieder weniger zum Lesen, da ich noch spontan Besuch hatte.

Frage 2: Welches Buch/welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Ich habe "These Broken Stars - Jubilee & Flynn" gelesen und beendet. Danach habe ich auf dem Kindle "Die Apefelprinzessin" von Maya Shepherd und als Print "back to blue" von Rusalka Reh begonnen.
"These Broken Stars" mochte ich gerne, aber es kam leider nicht an Teil 1 der Trilogie heran. Dennoch freue ich mich schon auf den Abschlussband, den ich hoffentlich dieses Jahr auch noch lesen werde. "back to blue" gefällt mir richtig gut und ist eindeutig das Wochenhighlight! Bei der "Apfelprinzessin" kann ich noch nicht so viel sagen. 
(c) Bildrechte: Magellan | Sternensand Verlag
 



Frage 3: Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Von mir gab es diese Woche meine Neuzugänge aus dem Januar und Februar. Vielleicht kennt ihr ja eines der Bücher?

Frage 4: Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Nachher auf der Zugfahrt nach Kiel werde ich "back to blue" und "Die Apfelprinzessin" wohl beide beenden können, denn sie sind generell nicht sehr lang. Danach steht der 3. Band der Hexer-Reihe von Andrzej Sapkowski auf dem Plan - "Die Feuertaufe" - sowie das eBook zu "Prepper" von Felix A. Münter für die Papierverzierer Challenge.

Frage 5: Hörst du beim Lesen gerne Musik und wenn ja, was für welche?
Früher habe ich das immer gemacht und auch jetzt noch ab und an, je nach Stimmung. Natürlich eher ruhige Musik, die man leise im Hintergrund laufen lassen kann. Allerdings höre ich inzwischen irgendwie zu sehr auf die Songtexte, um dabei entspannt lesen zu können. :D

Kommentare:

  1. Hallo Alica,

    ich hoffe dir geht es wieder besser. Aber irgendwie ist im Moment jeder gebeutelt.
    Die Apfelprinzessin habe ich auch schon gelesen. Ein netter Reihenstart, aber ich mag es generell nicht, wenn eine Geschichte so auseinander gezogen und in kleinen Stückchen serviert wird. Das vergeht mir auch meist irgendwann die Lust.

    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hi Alica
    Ich hoffe auch dir geht es wieder besser, klingt ja nicht sooo gut. Aber irgendwie trifft es gerade dauernd jeden :( .
    Ich finde die Bücher von Magellan oft spannend, kennst du schon Lizzy Carbon, die könnte dir evtl auch gefallen :).
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.