Freitag, 12. Januar 2018

Lesewoche #3


Die Lesewoche ist eine Aktion von Unendliche Geschichten und findet immer freitags statt. Es geht darum, die Woche lesetechnisch anhand von fünf Fragen Revue passieren zu lassen.

Ich bin heute zum ersten Mal dabei. :) Hier geht es zum Beitrag der Woche.


Frage 1: Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Leider kam ich nicht so viel zum Lesen wie geplant, da mein Freund noch zu Besuch war und wir abends an einer wichtigen Bewerbung gefeilt haben. Lust zum Lesen hatte ich allerdings schon.

Frage 2: Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
(c) Bildrechte: Suhrkamp

Ich habe aus der Kurzgeschichtensammlung "Horrorstories" von H. P. Lovecraft die zweite Geschichte gelesen, nachdem ich die erste schon letzten September gelesen habe. Mit 150 Seiten war sie die längste in dem Band, aber leider extrem langatmig und Spannung kam so gar nicht auf... :(

Danach habe ich "Im Schatten deines Herzens" von Kerstin Arbogast begonnen und bisher gefällt es mir gut, allerdings bin ich noch nicht allzu weit gekommen.

 













Frage 3: Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Ich habe meinen Jahresrückblick 2017 veröffentlicht (der scheinbar unter der Masse an Jahresrückblicken etwas untergegangen ist...). Da nenne ich auch meine Jahreshighlights und beantworte damit quasi Frage 5. ;)

Frage 4: Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Ich werde am Wochenende vermutlich kaum zum Lesen kommen (da einige Treffen mit Freunden anstehen) und bin daher froh, wenn ich mit "Im Schatten deines Herzens" gut voran komme. :) Ziel ist es, Mitte nächster Woche damit durch zu sein und die 3. Kurzgeschichte aus den Horrorstories zu lesen.

Frage 5: Was war dein Buchhighlight 2017?
Wie gesagt habe ich in meinem Jahresrückblick meine 5 Highlights aus 2017 genannt. Wenn ich mich nun für eines entscheiden müsste, wäre das wohl "London" von Christoph Marzi, da ich mit der Fortsetzung am wenigsten gerechnet habe und einfach total gerne wieder in die "Uralte Metropole" abgetaucht bin. :)

Kommentare:

  1. Hallo Alica

    Die "Uralte Metropole"-Reihe habe ich noch komplett ungelesen hier stehen. Vielleicht sollte ich doch mal langsam damit anfangen :)

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    dein aktuelles Cover sieht schön aus.

    Von Christoph Marzi habe ich es mal mit Heaven Stadt der Feen versucht, aber das war nicht wirklich meins.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte andere Werke von dem Autor auch nicht so gerne. Die Uralte Metropole ist ihm aber wirklich gelungen. :)

      Löschen
  3. Huhu - ich habe von Marzi bisher nur Grimm gelesen und fand es ziemlich gut.
    Fettlogik habe ich mittlerweile abgebrochen - ich habe mich eher geärgert, als irgendwas neues erfahren. Ich werde wohl eine kleine Rezi dazu schreiben. Oder eher eine Meinung. LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alica,

    gerne bleibe ich auch als Leserin. Im Schatten deines Herzens ist ja ein Drache ♥-♥ Wie gefällt es dir bis jetzt, hattest du schon die Zeit um etwas weiter zu lesen? Ich lese aktuell ja den dritten Band der Weitseher Chronik und trotz das ich jeden Tag knapp 100 Seiten lese habe ich das Gefühl das Buch endet nie :D Bei 1120 Seiten ist es aber auch viel. Aber es neigt sich dem Ende und es wird von Seite zu Seite immer spannender ♥

    Schönen Wochenstart

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher gefällt es mir gut, es ist aber ein ruhiges, langsames Buch. Ich hoffe, zum Ende passiert noch etwas mehr. ;) Diese Woche beende ich es sicherlich, dann kannst du ja vllt bald die Rezi dazu lesen. :)

      Stimmt, über 1000 Seiten dauert schon eine Weile. :D Aber wenn das Buch gut ist und die Welt toll, dann lese ich gerne so viele Seiten. :)

      Löschen
  5. Hallo Alica,

    die Bücher, die Du gerade liest kenne ich noch nicht. Das Cover von "Im Schatten Deines Herzens" sieht sehr schön aus und macht neugierig. Mal sehen, wie Deine Rezi ausfällt.

    Liebe Grüße
    Mimi :o)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.