Montag, 9. Juli 2018

Bücherferien bei "Samtpfoten mit Krallen"


Alle Infos zur Aktion findet ihr HIER. Ihr könnt jederzeit ebenfalls mitmachen und eine entspannte Lesewoche genießen. :)

Ich befinde mich wie angekündigt gerade in Tschechien, genauer gesagt noch in Prag, aber morgen geht's nach Spindlermühle. :)
Da ich viel unterwegs bin, werde ich wohl eher weniger aktiv dabei sein, versuche aber natürlich, täglich meinen aktuellen Lesestand zu posten und bei den anderen Teilnehmern reinzuschauen. :)
Außerdem werde ich vor allem über das Smartphone bei anderen kommentieren, das dauert immer eine Weile... :/

Frage 1: Sehr gerne möchte ich natürlich wissen, welche Bücher dich durch diese Woche begleiten. Vielleicht zeigst du uns ein Bild davon, listest uns die Titel auf oder stellst eine provisorische Planung vor.

Eine genaue Leseplanung habe ich nicht, habe aber zwei begonnene Bücher, die vermutlich erstmal Vorrang haben - entscheide ich aber spontan, denn mein Kindle ist voll mit ungelesenen Büchern und ich habe mir für den Urlaub noch ein paar kürzere Reihen-/Serienfortsetzungen besorgt... :D

Die beiden aktuellen Bücher:


- "Haus der tausend Spiegel" von Susanne Gerdom
- "In Blut geschrieben" von Anne Bishop

Ersteres habe ich gestern Abend begonnen, letzteres schon vor Monaten, denn es ist recht langatmig und ich hatte es eine ganze Weile pausiert.

Frage 2: Außerdem würde mich interessieren, ob du dir für diese Woche ein Leseziel gesetzt hast oder ein anderes buchiges/organisatorisches Ziel bei dir im Zentrum steht.

Da ich nun mal im Urlaub bin, habe ich kein Leseziel, denn ich bin ja nicht zum Faulenzen hier. ;) Heute werde ich noch fleißig den Rest von Prag erkunden, ab morgen steht dann Wandern an. Abends und evtl. morgens lese ich natürlich trotzdem recht viel. Mal sehen wie weit ich komme. Vor allem "In Blut geschrieben" würde ich aber wirklich gerne endlich beenden.

Frage 3: Hast du schon einmal an einer Leserunde teilgenommen? Welche positiven oder auch weniger positiven und vor allem spannenden und witzigen Erfahrungen hast du mit Leserunden gemacht?

Ich habe - wenn ich jetzt nichts vergesse - erst einmal an einer Leserunde teilgenommen. An sich finde ich den direkten Austausch über die gelesenen Abschnitte super, aber ich lese ungerne unter Zeitdruck. Es gibt eben doch oft Tage unter der Woche, an denen ich gar keine Lust zu Lesen habe und dann das Leseziel nicht rechtzeitig schaffe. Daher bin ich eher nicht so der Fan von Leserunden bzw. habe gemerkt, dass sie mir nicht sonderlich liegen.

Frage 4: Gibt es Tageszeiten, an denen du besonders gerne liest? Planst du dir feste Lesezeiten ein, oder ergibt sich das eher im Verlauf des Tages?

Ich lese am liebsten abends, ab und an auch morgens direkt nach dem Aufwachen mit einem Kaffee dazu. Abends gefällt mir als Tageszeit aber eh am besten, da ist es ruhig und die einsetzende Dunkelheit finde ich immer irgendwie beruhigend. Da kann ich mich aufs Lesen am besten konzentrieren. Ansonsten lese ich vor allem im Zug. Fest einplanen tue Lesezeiten nie, das läuft immer nach Laune. :)

Frage 5: Erstellst du dir selber Leselisten? Privat, auf Instagram oder auf dem Blog? Oder stapelst du einfach zusammen, was in nächster Zeit gelesen werden könnte? Und magst du es, Leselisten anderer zu lesen und dich davon inspirieren zu lassen?

Ich mache mir keine Leselisten, habe aber immer ein paar Bücher, die als nächstes gelesen werden sollen. Da schiebe ich aber je nach Leselust andere Bücher zwischen, sodass man meine grobe Planung nicht als Leseliste bezeichnen kann. Leselisten anderer Blogger schaue ich mir zwar gerne mal an, aber inspirieren tun die mich nun nicht gerade. :D Ich hab ja wie gesagt eh immer meine paar Bücher, die als nächstes dran kommen sollen und kaufe auch nur verhältnismäßig selten neue.

Frage 6: Du fährst in die Ferien und nimmst mit...einen Koffer voller Bücher. Aber wie entscheidest du, welches Buch/welche Bücher dich im Urlaub begleiten darf/dürfen? Klar, zuerst einmal die angefangene Lektüre. Aber dann? Passend zur Leseplanung? Passend zum Reiseziel? Passend zur Farbe des Strandtuchs?

Ich nehme eigentlich immer 2-3 ungelesene, eher leichte Bücher mit, also leicht im Sinne von leicht zu lesen, nicht wenige Seiten. Wobei ich auch eher nicht zu dicke Bücher einpacke, denn das alles muss ja auch geschleppt werden. XD Seit ich einen Kindle habe, packe ich auch eher 2 dünnere Printbücher (max. 300-400 Seiten) plus Kindle ein. Meine begonnene Lektüre darf dabei sogar oftmals daheim bleiben, damit ich nicht zu wenig zu lesen habe. :P Aber thematisch passende Lektüre habe ich nie dabei, was bei überwiegend Fantasy-Büchern auch schwer ist. ;)


~Updates~
Montag, 9.7.
10:45
Gefrühstückt habe ich eben und weil mein Freund und ich von gestern noch etwas k.o. sind, machen wir noch ein klein wenig Pause, bevor wir zur Prager Burg laufen. :) Um Mittag herum ist es hier aktuell echt heiß, das war gestern etwas viel des Guten... (= Sonnenbrand trotz Sonnencreme) Ich werde die Zeit also gleich nutzen, um erst bei den anderen Teilnehmern reinzuschauen und dann selbst noch ein paar Seiten zu lesen. :)

19:20
Mit schmerzenden Füßen hab ich ab jetzt Lesezeit. 😊 Heute morgen kam ich mit "In Blut geschrieben" von 64 bis 67% weiter, jetzt will ich versuchen, bis mindestens 75% zu kommen. 😉 Danach steht auch noch etwas das andere Buch an.
Meine Runde bei den anderen Teilnehmern habe ich inzwischen auch abgeschlossen.
Bei der Aktion von Anna zum SuB mache ich übrigens heute nicht mit. Mein SuB ist einfach nicht so sonderlich alt. 😅

Dienstag, 10.7.
20:30
Jetzt bin ich von Prag nach Spindlermühle "umgezogen". ;) Allzu viel gelesen habe ich seit gestern leider nicht. Auf der 2,5h Busfahrt hierher haben wir stattdessen "Bord-TV" geguckt - "Fantastische Tierwesen". Finde ich ja echt cool, dass die Reisebusse an jedem Sitzplatz einen Mini-TV haben. :) Den Film kennt hier bestimmt schon jeder, oder? Ich fand ihn ganz ok, aber der Rote Faden fehlte mir manchmal etwas.
Gestern Abend habe ich "In Blut geschrieben" um 8% bis 75% gelesen. Die Handlung ist immer noch recht zäh und langatmig, was ich echt schade finde, denn der Weltentwurf ist super spannend und sehr gelungen. Leider ist das Drumherum aber fast immer soooo uninteressant. :( Ich hoffe aber weiterhin, dass das Ende noch richtig gut wird.
Danach habe ich spontan den 2. Teil von "Das Erbe der Macht" - "Essensstab" - von Andreas Suchaneck begonnen. Das ist ein "Serien"-Teil und daher recht kurz, weshalb ich direkt bis 20% gelesen habe. Der Teil fing direkt spannend an, mal sehen, wohin das Ereignis führt.
Jetzt schaue ich gleich mal wieder bei den anderen Teilnehmern rein und schaue nebenbei das Fußballspiel.

Donnertag. 12.7.
11:15
Gestern gab es leider kein Update hier, da ich nicht dazu kam. Wir waren wandern, 17km in 6,5h,da es viel bergauf ging und wir immer gerne ewig Aussichten genießen. Leider fing es nach 7km an zu regnen, sodass wir 3h lang im Regen weiter mussten und am Ende total durchgeweicht und -gefroren waren. Ich hab das halbe Fußballspiel gebraucht, um aufzutauen und war dann einfach nicht motiviert, den Laptop zu nutzen. :'D Leider sieht es heute erneut nach Regen aus und das, wo meine Wanderschuhe noch nicht ansatzweise getrocknet sind. :( Mal sehen, was wir dann gleich machen...
Zum Lesen kam ich dennoch etwas und habe vorhin vor dem Frühstück noch "Essenzstab" beendet, aber das eBook war wie gesagt auch eher kurz, hat mir aber ganz gut gefallen. Die Handlung wird langsam spannender und es gab wieder einige Überraschungen, sodass ich den 3. Teil sicher auch bald lesen werde.
Zudem habe ich "In Blut geschrieben" um 2 Kapitel weitergelesen und ich glaube, da könnte tatsächlich langsam mal ein bisschen Action reinkommen. Wird nach ca. 350 Seiten bzw. 75% aber auch mal Zeit.... Ich glaube nicht, dass ich die Reihe nach dem ersten Band weiterverfolgen werde.
Auch "Haus der tausend Spiegel" habe ich etwas fortgesetzt und finde es bisher echt gut. Manchmal sind die Sätze etwas verwirrend geschrieben, aber die Charaktere sind interessant. Da es sich um eine Adaption von "Die Schöne und das Biest" handelt, kann man sich allerdings denken, worauf es hinausläuft. ;)

Freitag,  13.7.
22:20
Oh, jetzt fällt mir auf, dass es ein Freitag, der 13. ist. XD Aber der Tag war super - wir hatten endlich keinen Regen und oftmals sogar Sonnenschein. Das haben wir für eine Wanderung zur Elbquelle genutzt. Entlang der Elbe bergauf zu wandern war richtig schön. <3 Insgesamt waren wir 7,5h unterwegs (ca 22km, ca. 700 Höhenmeter). Jetzt tun die Füße doch echt weh. :-D
Etwas zum lesen bin ich dennoch schon gekommen und stehe bei "In Blut geschrieben" bei 87%. Das Ende nähert sich also endlich! Ich werde da gleich noch etwas weiter lesen und dann recht früh schlafen. Morgen schaue ich wieder bei allen rein und beantworte dann auch die neuen Fragen. :-)

Samstag, 14.7.
21:45
Tja, ich habe gestern Abend kurz vor Ende der Wanderung schon Probleme mit dem linken Wanderschuh bekommen, aber heute wurde es erst richtig schlimm. :'D Wir hatten eh nur eine kurze Wanderung geplant, weil das Fußballspiel ja heute so früh lief, aber selbst das war etwas zu lang. Ich habe die Hälfte der Strecke mit nur einem Schuh zurückgelegt und werde morgen einen Tag aussetzen, damit wir Montag noch die 22km zur Schneekoppe und zurück schaffen. Ich hoffe, bis dahin tut mein linker Fuß nicht mehr so weh. :(
Dafür war heute etwas mehr Zeit zum Lesen und so konnte ich "In Blut geschrieben" beenden. :) Endlich, nach einem 3/4 Jahr auch überfällig. :P Die letzten 20% waren sogar endlich richtig spannend, sodass ich jetzt doch am Überlegen bin, die Reihe weiter zu verfolgen. Ich werde aber vorher versuchen herauszufinden, ob jeder Band auf den ersten 80% so langatmig und zäh ist. XD
Gleich schaue ich endlich wieder bei den anderen Teilnehmern rein! Merkwürdigerweise kann ich am Laptop von meinem Freund nirgends Kommentare schreiben, weshalb ich das auf dem Handy machen muss und das dauert immer ewig. :( Danach lese ich aber entweder noch "Haus der tausend Spiegel" weiter oder zocke ein wenig (Final Fantasy 6 auf der PSP, nach Jahren mal wieder). :)

Sonntag, 15.7.
21:55
Mein letztes Update dieser Bücherferien. Heute habe ich eine Weile in der Sonne gesessen und gelesen. Insgesamt bin ich mit meinem Lesefortschritt dieser Woche sehr zufrieden, da ich ja viel unterwegs und abends eher müde war.
An der Stelle vielen Dank für die tolle Aktion. ❤ Es hat Spaß gemacht, auch wenn ich es zeitlich nicht geschafft habe, an den Sonderaktionen teilzunehmen.
Jetzt lese ich noch etwas im "Haus der tausend Spiegel" weiter.


Lesestatus
"In Blut geschrieben" - ab 64% bis 100% (abgeschlossen)
"Haus der tausend Spiegel" - ab Seite 20 bis Seite 115
"Essenzstab" (Das Erbe der Macht #2) - begonnen bis 100% (abgeschlossen)

Kommentare:

  1. Liebe Alica

    Oh wow, geniesst Prag. Ich war schon so oft in dieser Stadt und würde sofort noch einmal dahin aufbrechen. Was habt ihr denn bis jetzt alles gesehen? Das stimmt, im Sommer ist es fast unterträglich heiss dort, das hat mich auch total überrascht. Aber im Herbst ist die Temperatur perfekt und im Winter ist es zwar klirrend kalt, aber (vor allem mit Schnee) seeeehr kitschig :-)

    Ganz liebe Grüsse und ich bin gespannt auf deine Reiseberichte
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind gestern die Innenstadt mit den "Standardzielen" abgelaufen und an der Moldau entlang nach Süden, zum Vysehrad. Heute dann West- und Nordseite alle Aussichtspunkte abgelaufen, inklusive Burg. Wieder recht schweißtreibend,aber uns gefällt Prag auch gut! Morgen Mittag geht's aber schon weiter.

      Löschen
    2. Hach, wie schön. Der Friedhof auf dem Vysehrad ist mein allerliebster Ort in Prag. Nur das schöne alte Kloster auf der anderen Seite der Moldau (am besten bei Schnee) kommt da noch heran :-)
      Reist gut weiter.

      Löschen
  2. Hallo Alica

    Erst mal wünsche euch viel Spaß beim laufen. Und schönes Wetter dazu.

    Eins von deine Bücher kennen auch nämlich das Buch "Haus der tausend Spiegel" von Susanne Gerdom das wollte ich mal auch lesen. Dein anderes Buch "In Blut geschrieben" von Anne Bishop kenne ich nicht. Aber das klingt sehr interessant. Ich bin gespannt was du von deine Bücher berichten wirst.


    Mein Update Post

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alica,
    "Im Blut geschrieben" steht bei mir auch schon länger auf der WuLi, aber irgendwie konnte ich mich bisher nicht zum Kauf überwinden. Daher bin ich sehr gespannt, was du berichten wirst.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei euem Ausflug zum Prager Berg :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtig überzeugt hat mich "In Blut geschrieben" leider nicht... Daher würde ich es auch nur bedingt weiter empfehlen. Muss mir für meine Rezension aber noch mal etwas Gedanken dazu machen (die kommt nach dem Urlaub).

      Löschen
  4. Hallo liebe Alica

    Ich finde es toll, dass du trotz deiner Reise doch so viel Lesezeit findest und vor allem auch oft Updates postest. Ich hoffe, dass "In Blut geschrieben" dich noch fesseln konnte und dass das Ende ganz spannend wird. Das wäre sonst ja wirklich total schade.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, abends hab ich hier ja Zeit . :-) Sogar mehr als daheim ,da kein Netflix oder der Haushalt dabei ist. ;-)

      Das Ende von "In Blut geschrieben " hat zum Glück einiges wett machen können .

      Löschen
  5. Hallo Alica,

    ich wünsche dir weiterhin einen schönen Urlaub ♥ Prag ist definitiv noch ein Reiseziel von mir.

    Von dem Buch von Susanne Gerdom habe ich schon was gehört. Der Schreibstil soll wohl so anspruchsvoll oder seltsam sein.

    Was die Leserunden angeht, kann ich deinen Punkt sehr gut nachvollziehen. Da kommt es dann sicher auch nochmal drauf an, in welchem Rahmen man liest. Ich lese aktuell ein Buch in einer LR, wo wir auch ein tägliches Ziel haben. Das ist für mich momentan schwierig umzusetzen und das Buch erleichtert es mir leider nicht :D Aber wenn es keinen zeitlichen Rahmen gibt, lese ich sehr gern mit anderen zusammen.

    Ich kenne "Fantastische Tierwesen" tatsächlich noch nicht, bin mir aber auch unsicher, ob ich den Film wirklich sehen will.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja Schade, dass es bei euch gergnet hat. Beim Wandern ist das echt blöd. Wir könnten - zumindest nachts- mal ordentlich Regen vertragen. Es verdorrt im Garten alles.

      Die Elbquelle stelle ich mir irgendwie spannend vor. Also das mal zu sehen. Ich wohne am Rhein und sogar an der breitesten Stelle und ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass so ein riesen breiter Fluß ja auch irgendwo seine Quelle haben muss.

      Ich wünsche dir noch weiterhin einen schönen Urlaub :)

      Löschen
    2. Hier ist halt grad Regenzeit , in D war es mir auch zu trocken btw. meinen Balkonpflanzen .

      Ich fand es auch ganz cool zu sehen, wie schnell aus der winzigen Quelle ein breiter Bach wurde. Und ich kenne ja auch die Mündung der Elbe in die Nordsee. Dass das mal so klein angefangen hat, ist da schwer vorzustellen. :-D

      Löschen
  6. Hallo Alica, :)
    oh, wie schön, dass du gerade in Prag warst. :) Ich war auch schon mal da und es ist eine tolle Stadt, finde ich. :) Ich wünsche weiterhin eine schöne Reise. :)
    Wenn ich im Urlaub wegfahre, komme ich fast gar nicht zum Lesen, abends mal ein paar Seiten, aber das ist dann kaum nennenswert. :D
    Ich mochte den Film zu „Phantastische Tierwesen“. :) Das ist echt toll, wenn Reisebusse TVs haben. :) Dann kann man sich lange Fahrten auch schön gestalten. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alica

    Ich mag es eigentlich sehr gerne, wenn es regnet. Wenn man aber gar keine Möglichkeit zum Ausweichen oder Aufwärmen hat, wird das nach einer gewissen Zeit definitiv unangenehm.

    Hach, ich freue mich schon wieder auf Tage, an denen ich unterwegs bin und mich dann zuhause oder im Hotel aufwärmen kann. In den Ferien passt das ja dann :-)

    Schade, dass dir das Buch nicht soooo gut gefällt. Hast du denn die anderen Bände schon? Sonst würde ich an deiner Stelle wohl auch abbrechen.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war zum Glück auch nicht so kalt, dass es direkt unangenehm wurde, aber ich hasse es, wenn das Wasser in den Schuhen steht und die Füße ausweicht . :-/

      Löschen
  8. Hallo Alica
    Ich lese eigentlich unterschiedlich am Tag. Aber du hast recht am Abend kann man schon in ruhe lesen.

    z.b heute. Ich sitze gerade auf mein Balkon. Es ist noch herrlich warm. Ich liebe die Sommernächte einfach. ;) Ich werde nach her noch meine aktuelles Buch "Plötzlich Fee - Sommernacht" weiter lesen. Der Buchtitel passt einfach perfekt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das Buch war sehr passend gewählt. :-D Ich mag warme Sommernächte auch gerne.

      Löschen
  9. Hallo liebe Alica

    Wie schön, dass das Wetter wieder besser wird. Wir warten hier sehnlichst auf Regen, es ist viel zu trocken und viel zu warm. Hoffentlich wird es nächste Woche endlich so weit sein.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)
    netter Blog :) Hast du den Header selbst gemalt? Finde es immer richtig gut wenn Blogger eigene Werke mit ins Design mit einbringen. :)

    Ich kenne leider keines der Bücher die dich da begleiten.
    Oh ich mag es Abends bzw. sogar Nachts auch lieber wie am Tage, dann noch ein schöner Regen, das finde ich richtig beruhigend.^^ Wenn ich dann nur Zeit zum lesen hätte. ^^

    Allerdings wandern im Regen ist jetzt auch nicht so gut, ich kenne das leider zu gut von der Arbeit, da bin ich bei jedem Wetter draußen und da ist man des öfteren mal ganz schön durchnässt, kann gut verstehen das du da dann keine Motivation mehr für den Laptop hattest am Mittwoch. ^^

    Es war Freitag der 13.? oh das ging irgendwie an mir vorbei ^^'

    Da bist du aber einiges im Urlaub gelaufen, das wäre mir glaube fast schon zuviel, aber wenn man es gerne macht, wieso nicht :)

    Naja ich wünsche dir noch viel Spaß bei Lesen
    Liebe Grüße,
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, den Header habe ich selbst gezeichnet. :)

      Ich mag halt gerne Wandern (wenn auch nicht unbedingt im Regen), da hat man Ruhe und kann die Natur genießen. :D Die Strecke kommt einem dabei meistens gar nicht sooo lang vor, wobei alles ab 20km schon echt Fußschmerzen erzeugt. Bin aber vllt einfach nur zu wenig trainiert. :P

      Löschen
  11. Hallo Alica,
    ich war vor Ewigkeiten mal in Prag und ich weiß noch, dass ich diese Stadt geliebt habe. Deine beiden Bücher habe ich noch nicht gelesen, daher kann ich gerade nicht viel dazu sagen. Ich wünsche dir aber viele wunderschöne und spannende Lesestunden damit und vor allem eine sehr schöne Zeit in Prag <3

    Zu der Frage mit der Lesezeit: Ich lese auch am liebsten Abends. Morgens bin ich am kreativsten. Die Zeit nutze ich gerne fürs Artikel schreiben für den Blog.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die vielen Touristen nicht gewesen wären, wäre Prag definitiv schöner gewesen. Ich mag es nicht, wenn man sich überall durchdrängeln muss, um überhaupt was zu sehen. :'D Aber einige Gebäude und die Lage an der Moldau sind echt schön! :3

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.