Freitag, 16. Februar 2018

Lesewoche #8


Die Lesewoche ist eine Aktion von Unendliche Geschichte und findet immer freitags statt. Es geht darum, die Woche lesetechnisch anhand von fünf Fragen Revue passieren zu lassen. Hier kommt ihr zum aktuellen Beitrag.

Frage 1: Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Im Moment ist es echt wie verhext. Die Tage sind schneller rum, als ich gucken - oder in dem Fall lesen - kann. :'D Keine Ahnung, was da mit mir los ist, aber ich stelle in letzter Zeit etwas zu oft um 22:30 Uhr abends fest, dass ich schlafen gehen muss und noch kaum was gemacht habe. :O Daher fiel meine Lesezeit diese Woche echt unfassbar mau aus! >.<

Frage 2: Welches Buch/welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Letztes Wochenende habe ich an "Sarg aus Glas" von Nica S. Daveron weitergelesen, seitdem kam ich aber nicht mehr dazu... :( Außerdem habe ich "Die Zeit der Verachtung" von Andrzej Sapkowski begonnen, bin aber noch nicht allzu weit gekommen (ca. Seite 100). Beide Bücher gefallen mir aber sehr gut bisher. :)

(c) Bildrechte: dtv | Papierverzierer

Frage 3: Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Ich habe meine Rezension zu "Löffelglück" hochgeladen, falls jemand in meine Meinung zu diesem wunderschönen Jugendbuch mal reinlesen mag. :)
Außerdem hat Toby von Lesestunden mal wieder Buch-Blogs ausgewertet. Das ist nicht die erste umfangreiche Auswertung dieser Art, sodass sich stöbern auf dem Blog definitv lohnt. Ich finde die Ergebnisse jedes Mal echt spannend. :)

Frage 4: Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Beide aktuellen Bücher beenden! Ich hoffe, ich komme am Wochenende schon gut voran, damit ich nächste Woche noch genug Zeit für ein weiteres Buch habe. :)

Frage 5: Wie hast du das lange Karnevalswochenende verbracht? Jeck oder lesend?
Ich habe mit Karneval so gar nichts am Hut. In Schleswig-Holstein wird das nicht gefeiert, sodass ich auch ohne sowas aufgewachsen bin. Jetzt in Niedersachsen ist es auch nicht allzu verbreitet, sodass ich davon verschont wurde. Entsprechend gab es für mich auch kein langes Wochenende. ;)

Kommentare:

  1. Huhu Alica,

    da ging es Dir ja wie mir, letzte Woche. Ich bin auch was das Lesen betrifft nicht großartig vorangekommen. Da ich auch aus Schleswig-Holstein komme, ist Karneval bei uns auch kein Thema.

    Ich wünsche Dir für die nächste Woche mehr Lesezeit und schicke Dir ganz liebe Grüße.

    Mimi :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alica,
    deine Bücher sagen mir schon wieder nichts :-(
    Wir feiern Fasching ganz groß - zumal mein Mann, meine Tochter und ich immer Auftritte haben und viel unterwegs sind.
    Ein schönes Wochenende!
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alica :)

    22.30 Uhr bin ich glaube ich schon monatelang nicht mehr im Bett gewesen, das liegt aber daran, weil ich total schlecht schlafen kann zur Zeit, zu viele Gedanken, die mich beschäftigen und wach halten.

    Ich komme ja aus NRW und da wird Karneval schon größer gefeiert, Köln und Düsseldorf sind ja auch nicht weit weg. Aber ich mag es nicht wirklich, früher als Kind war ich natürlich bei dem Karnevalszug und ich bin sogar mal bei einem mitgefahren, aber jetzt ist das nichts mehr für mich.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hey Alica!

    Ohje, so geht es mir auch seit einiger Zeit. Die Zeit rennt nur so dahin und abends denkt man, man hat eigentlich gar nichts gemacht! Und zum Lesen komme ich auch nur, wenn ich mir den Wecker stelle. (Okay, nicht ganz so schlimm, aber fast! :-D )
    Ich wusste gar nicht, das Nika S. Daveron auch im Ppaierverzierer Verlag veröffentlicht hat. Da bin ich auch deine Meinung gespannt. Ich hab von ihr jetzt "War Chant 1" aus dem Amrûn Verlag gelesen und fand es gut!
    Du hast ja schon gelesen, dass ich mit Fasching auch gar nichts am Hut habe. Zum Glück bin ich da dieses Jahr auch wieder verschont worden. :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.