Freitag, 9. Februar 2018

Lesewoche #7


Die Lesewoche ist eine Aktion von Unendliche Geschichte und findet immer freitags statt. Es geht darum, die Woche lesetechnisch anhand von fünf Fragen Revue passieren zu lassen.

Frage 1: Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Irgendwie nicht so... Am Wochenende habe ich "Löffelglück" beendet und danach war mir nicht so sehr nach Lesen. Ich habe die Abende eher dazu genutzt, mal etwas auszumisten. XD

Frage 2: Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

(c) Bildrechte: Königskinder

"Löffelglück" von Tracy Holczer habe ich am letzten Sonntag beendet. Das Buch war wirklich schön. <3 Eine Rezension folgt noch.

(c) Bildrechte: Papierverzierer

Außerdem lese ich weiter an "Sarg aus Glas" von Nica S. Daveron (mittlerweile habe ich die Hälfte geschafft). Das Buch ist wirklich spannend und ich finde es echt schade, dass ich so wenig Motivation zum Lesen habe...

Zudem lese ich eine weitere Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft, die mir diesmal auch wieder besser gefällt (die letzten zwei Kurzgeschichten fand ich nicht so spannend).



Frage 3: Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
*hust* Ich habe keinen einzigen eigenen Beitrag geschrieben und auch kaum bei anderen gestöbert... Daher dieses Mal keine Empfehlung. :(

Frage 4: Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Die Kurzgeschichte werde ich wohl beenden können. Danach wird mein nächstes Printbuch Band 2 der Hexer-Reihe von Andrzej Sapkowski sein (Band 1 hatte ich letzte Woche beendet). Zudem will ich mit "Sarg aus Glas" noch gut vorankommen. :)

Frage 5: Wie bist du lesemäßig ins neue Jahr gestartet?
Ich hatte eigentlich vor, mir mehr Lesezeit einzuräumen, aber bisher klappt das noch nicht so gut. Ich habe immer wieder mehrere Tage am Stück, in denen ich keine große Lust zum Lesen habe... Das liegt wohl auch daran, dass ich ständig furchtbar müde bin. :'D Es besteht also durchaus noch Verbesserungsbedarf - schließlich warten so viele tolle Bücher darauf, gelesen zu werden. :)

Kommentare:

  1. Huhu,

    Löffelglück habe ich mal angesehen und finde den Klappentext wirklich schön. Ein Buch für meine Wunschliste.

    Wenn man zu müde ist zum Lesen, hat es auch keinen Zweck. Es kommen auch wieder andere Zeiten.

    In diesem Sinne wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Ganz liebe Grüße
    Mimi :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alica,

    bei mir ist das Lesejahr gut gestartet, ich hatte bisher viel Lesezeit. Ich hoffe, du kannst dir in Zukunft mehr Lesezeit freischaufeln. Das mit der Müdigkeit kann ich nachvollziehen. Vielleicht es wieder besser, wenn es wettertechnisch bergauf geht.
    Deine Bücher kenne ich nicht.
    Ein schönes Wochenende.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. HuHu Alica,

    du liest die Geralt von Riva Saga ♥ Ich hatte Band 1 Mal hier hab ihn dann aber verkauft weil ich die anderen Bände noch nicht kaufen wollte. Irgendwann werde ich das aber noch Mal in Angriff nehmen. Das Problem habe ich zurzeit auch, ich bin ständig Müde. Selbst wenn ich gerade aufgestanden bin. Die Geschichten von Walter Moers sind eine Sache für sich, es stimmt man kommt schwierig in die Geschichten rein weil es eben etwas ganz besonderes und eigenes ist. Aber wenn man erst einmal richtig drinnen ist macht das Abenteuer umso mehr spaß :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.