Dienstag, 27. Dezember 2016

[Geplauder] Weihnachtsgeschenke

Huhu,

heute zeige ich euch mal, was ich zu Weihnachten alles bekommen habe. :)
Weihnachten ist bei uns jedes Jahr sehr entspannt und auch Verwandten-Besuche halten sich zum Glück in Grenzen, da wir einfach kaum welche haben. :)

Natürlich Bücher:


Die sind von meinen Eltern und meinem Freund.

"Die letzten Wächter" ist der letzte Band (Band 6) der "Wächter"-Reihe. Band 5 habe ich schon vor einigen Jahren gelesen, hoffe aber, dass ich noch genug im Kopf habe, um in Band 6 gut reinzukommen.

"Nachtmahr" ist der dritte Band der October Daye-Reihe und leider der letzte, der auf Deutsch übersetzt wurde. Die Reihe ist einfach großartig und ich liebe sie nach nur 2 Bänden schon total. Daher werde ich sie hiernach auf Englisch weiter lesen. Es ist absolut schade, dass sie nicht weiter übersetzt wurde, aber sie passt ehrlich gesagt auch nicht so gut in das Programm von LYX...

"London" entführt erneut in die Welt der "Uralten Metropole", welche zu meinen absoluten Lieblingsreihen gehört. "Lycidas", "Lilith", "Lumen" und auch "Somnia" habe ich verschlungen. Es ist schade, dass das Cover nicht zu meinen anderen Bänden passt, aber naja, auf den Inhalt hat das ja keinen Einfluss. Ich freue mich schon sehr aufs Lesen!

Mit "Verlockung der Nacht" geht die Hauptgeschichte rund um "Cat und Bones" im mittlerweile 6. Band weiter. Leider schwankt die Qualität der Bände recht stark, aber ich hoffe so kurz vor dem Ende (Band 7 wäre der letzte Band) erlangt sie noch mal alte Stärke!

"Drachenfeind" ist der 8. Band der Reihe "Die Feuerreiter Seiner Majestät" von Naomi Novik. Band 6 und 7 habe ich zum Geburtstag bekommen und habe da nun einiges zu lesen. Band 9 erscheint nächstes Jahr und ist dann der letzte Band.

Neben Büchern habe ich noch die folgenden Dinge erhalten:


Die Robbe stammt von meinen Schwestern. Sie hatten mir zum Geburtstag die rosa Version davon geschenkt und nun musste wohl auch die andere noch dazu. xD Meine Robben-Sammlung wächst und wächst... :D

Die Pokemon-Karten sind auch von meinem Freund. Seemops und Dusselgurr (der englische Name Pidove gefällt mir besser) sind zwei meiner Lieblinge. :) Die Idee ist echt süß! Vielleicht sollte ich zu jedem meiner Lieblingspokemon eine Karte sammeln. Ein paar alte habe ich auch noch aus meiner frühen Sammelzeit (ist aber schon um die 15 Jahre her - wie die Zeit vergeht! XD)

Dazu gabs noch einen Schal von der Mutter meines Freundes, 2 CDs von meinen Eltern (Bastille und Walking on Cars). eine CD-Tasche (wofür auch immer die nutzen soll) von der Patentante meines Freundes und von meiner (Brief-)Freundin ein Pasta-Kochbuch und Duschgel.

Dazu gab es von meiner Oma Geld und einen riesigen Haufen Süßigkeiten, der zum Teil schon verputzt wurde. :)
Außerdem natürlich viele liebe Weihnachtsgrüße. Die Weihnachtskarten, die ich bekomme habe, habe ich aber nicht fotografiert...

Was habt ihr so bekommen? :) Wie war euer Weihnachtsfest?
LG Alica

Kommentare:

  1. Die Robbe ist ja mal super knuffig *___*

    "Nachtmahr" sieht eigentlich sehr interessant aus ^^
    Ich finde es immer total schlimm, wenn eine Bücherreihe nicht weiter übersetzt wird...
    Vor allem, wenn es dann mitten drin ist >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mittlerweile das halbe Bett voll mit Robben-Plüschis, bin da total der Fan. :D

      Die October Daye-Reihe ist auch echt klasse. Es ist ein Mix aus Krimi und Fantasy mit sehr gut recherchierten Hintergründen zu den einzelnen Fee-Arten. Und - was mir da gefällt - es ist keine plötzliche Liebesgeschichte dabei, sondern eigentlich erstmal gar keine. xD Und sympathische Charaktere.

      Löschen
    2. Robben sind aber auch super niedlich ♥

      Das klingt echt sehr interessant *___*
      Ich schreib es mir mal auf meine Buchwunschliste. Dann kann ich es schon mal nicht vergesssen es mir mal an zu schauen :3

      Löschen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)