Dienstag, 31. Januar 2017

[Gemeinsam lesen] #32 - London


"Gemeinsam lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die ursprünglich von Asaviels Bücherallerlei begonnen wurde.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


(c) Bildrechte: Heyne
Ich lese aktuell "London" von Christoph Marzi und bin auf Seite 100 von 701.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Es war nicht schwer, die nächste Frage zu stellen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die ersten drei Bände der Reihe "Die Uralte Metropole" habe ich geliebt! Ich hatte auch nicht mit einer Fortsetzung gerechnet und war letztes Jahr umso erfreuter, als ich "London" unter den Neuerscheinungen entdeckte. :) Jetzt komme ich endlich dazu, es zu lesen und auch wenn ich noch nicht weit bin, ist die Atmosphäre wieder genau wie damals in "Lycidas" und Co. <3 Ich hoffe, das Buch gefällt mir dann auch bis zum Ende!

4. Auf welches Buch hast du dich schon mal total gefreut und wurdest enttäuscht?

Hm, das war z.B. "City of Fallen Angels" von Cassandra Clare sowie die beiden darauffolgenden Bände. Nachdem mir die ersten drei Bände unglaublich gut gefallen hatten, war ich über die Fortsetzung anfangs sehr erfreut. Doch leider reichte es nicht an die Vorgängerbände ran... und wurde zusehends noch schlechter...
Ansonsten bin ich mittlerweile skeptischer, wenn ich ein neues Buch anfange, vor allem dann, wenn es vorher hochgelobt wurde. Meistens passt mein Geschmack nicht so sehr zur Mehrheit. :P Daher werde ich seltener richtig enttäuscht.

LG Alica

Kommentare:

  1. Hey Alicia :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber ich habe es definitiv schon mal gesehen :)
    Ich wünsche dir spannende Lesestunden :D

    Ich muss auch sagen, dass ich bei gehypten Bücher mittlerweile sehr skeptisch geworden bin, ob ich sie überhaupt lesen will ... ich habs schon erlebt, dass ich das Buch dann grottenschlecht fand ...

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Alica,

    dein aktuelles Buch kenne ich nicht.
    Aber es freut mich für dich, dass du so überrascht über die Fortsetzung warst ... ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem dicken Schinken *lach*

    Zu deinen Enttäuschungen ... es kommt leider immer wieder vor, dass gerade die gehypten Bücher stark anfangen und dann schwächeln. Aber bisher hatte ich bei meiner Auswahl meistens Glück.
    Der Lesegeschmack geht halt auch weit auseinander ... aber dafür gibts ja auch eine große Vielfalt an Lesestoff, so dass man immer was passendes findet ;)

    Liebe Grüße
    Bibi
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Christoph Marzi ist gar nicht mein Ding. Ich hatte ein Buch von ihm angefangen, aber schnell wieder abgebrochen, weil es mich nicht packen konnte.

    Ich war allgemein von der Chroniken Reihe enttäuscht. Teil 1 fand ich noch ganz gut, aber danach gings echt bergab. Hab dieses Jahr den letzten Teil gelesen und auch der war nicht wirklich meins.

    Aber das ich nicht mit der Mehrheit einer Meinung bin kenn ich auch.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/01/31/gemeinsamlesen-67-mit-bernhard-hennens-drachenelfen/

    LG corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt eigentlich auch nur Lycidas und die Folgebände von Christoph Marzi richtig gut. Seine weiteren Werke habe ich zwar nicht alle gelesen, aber von denen, die ich gelesen habe, war ich auch eher weniger begeistert...

      Löschen
    2. Ich glaube was ich gelesen hab war Heaven Stadt der Feen. Da fand ich den Anfang schon so langweilig.

      Löschen
    3. Heaven hab ich nicht gelesen. Aber zB Lyra von ihm und das zog sich auch nur dahin und war öde.

      Löschen
    4. okay. Das ist dann natürlich auch unschön.

      Löschen
  4. Hallo Alicia

    Deine London-Reihe finde ich interessant.
    Deine Enttäuschung sagt mir nichts, obwohl ich von der Reihe schon öfter gehört habe.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alica,

    dein Buchcover gefällt mir. Werde mir mal später irgendwo den Klappentext herholen ;)

    Deinen letzten Absatz unter Frage 4 mag ich. Alles was hochgelobt wurde, das lese ich entweder gar nicht oder erst SEHR VIEL SPÄTER. Harry Potter habe ich z.B. noch nie gelesen, interessiert mich das Genre auch nicht. Bei 50shadowsofgrey ging es mir anfangs ähnlich, mittlerweile hab ich 3 Bände gelesen ;)

    LG Ivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Harry Potter habe ich zwar gelesen, war auch okay, aber mehr auch nicht. So umgehauen wie die meisten anderen hats mich nicht. ^^
      Mit 50 Shades of Grey kann ich aber wiederum nichts anfangen. :D

      Löschen
  6. Hey =)

    Von der Reihe höre ich gerade zum ersten Mal, aber es klingt wirklich beeindruckend.
    Dein Problem mit City of fallen Angels kann ich absolut nachvollziehen. Man merkt einfach, dass die Reihe ursprünglich als Trilogie geplant war und das hätte im dritten Band auch wirklich mit einem grandiosen Finale geendent. Doch dann hat sich die Autorin entschlossen weiter zu schreiben, wahrscheinlich auf Grund des Erfolges. Man merkt ganz deutlich, dass sie im vierten Band verzweifelt versucht einen neuen Aufhänger zu finden. Mit Abstand der schwächste Band, aber insgesamt hat mir die Reihe echt gut gefallen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alica, :)
    gut zu wissen, dass dir City of Fallen Angels nicht so gut gefallen hat. Ich habe gerade mal City of Bones gelesen und fand das schon eher mäßig. Band 2 und 3 werde ich zwar noch lesen, aber mal sehen, ob ich dann wirklich weiterlese.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deinem aktuellen Buch. :) Ich habe von Christoph Marzi Grimm gelesen und fand das ganz okay. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiner Meinung nach reicht es vollkommen, die Chroniken der Unterwelt als Trilogie zu betrachten. ;) Nur wenn du weitere Reihen der Autorin lesen willst, fehlt dann vllt etwas Hintergrundwissen. Sie verstrickt ja alle ihre Reihen und erklärt dann nicht immer alles, was in einer anderen Reihe passiert ist. Finde ich persönlich auch etwas blöd, denn damit "zwingt" man den Leser ja fast, auch die anderen Bücher zu kaufen...

      Löschen
  8. Hallo Alica,

    dein Buch ist mir vor ein paar Wochen auch ins Auge gesprungen. Ich finde das Cover wirklich wunderschön, aber als ich dann erfahren hatte, dass es Teil einer Reihe ist, deren Bücher ich nicht kenne, habe ich es wieder von meiner Wunschliste gestrichen. Dafür habe ich momentan einfach viel zu viele Reihen offen :D :D

    Liebste Grüße
    Julia

    PS: Falls du vorbeischauen möchtest:
    http://archive-of-longings.blogspot.de/2017/01/gemeinsam-lesen-201.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, die Reihe lohnt sich wirklich. ;)

      Löschen
  9. Hallo Alica,
    dein aktuelles Buch kenne ich nicht, ebenso die Vorgängerbände dazu nicht. Aber, ich wünsche dir natürlich ganz viel Spaß damit! Es ist immer schade, wenn man von einer Reihe, die man mal mochte, enttäuscht wird. Das mit dem hochgelobt und ich mag es nicht, kenne ich aber auch. Bei mir ist das prominenteste Beispiel Harry Potter. Ich kann mit dem Kerl nichts anfangen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Harry Potter auch nur nett, nicht überragend oder so. Würde es auch nicht noch einmal lesen wollen.

      Löschen
  10. Hey,
    ich finde dein aktuelles Buch hört sich toll an. Das kannte ich bisher noch gar nicht. Ich werde mir den Autor aber mal genauer anschauen. :)

    Ich trage mich mal gleich in dein GFC ein, dann verpasse ich nichts mehr. :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich folge dir auch schon eine Weile. ;)

      Löschen
  11. Huhu Alica!

    "London" liegt bei mir schon seit Erscheinen auf dem SuB. Als ich gemerkt habe, dass es da noch vorangehende Bände gibt, wollte ich es doch noch nicht lesen, obwohl ich mich riesig darauf gefreut hatte. Aber gut...irgendwann lese ich die anderen Bände noch, hoffentlich dieses Jahr. ;)
    Von Cassandra Clare habe ich bisher noch nichts gelesen, wollte es aber noch. Das mit dem Geschmack und der Mehrheit kenne ich. Es gibt ein paar Bücher, die in den Himmel gelobt wurden, die ich grottig fand. Aber gut, das passiert vermutlich jedem mal.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vorherigen Bände lohnen sich definitiv auch sehr! :) Leider passen die Cover der alten Bände nicht zum "London"... Aber davon sollte man sich ja nicht abhalten lassen. ;) Wäre auf deine Meinung gespannt, wenn du die anderen Bände gelesen hast. ;)

      Löschen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)