Montag, 14. Mai 2018

Montagsfrage #14


Die Montagsfrage ist eine Aktion von "Bücherfresserchen", bei der jeden Montag eine buchbezogene Frage beantwortet wird.

Die heutige Frage:

Magst du lieber dicke oder dünne Bücher, oder ist es dir egal? Warum?

Das ist mir relativ egal. Dünne Bücher sind besser für Zwischendurch, da sie schneller beendet sind und man (meistens) weniger vergessen kann. Bei dicken Büchern ist die Handlung ja ausführlicher und oftmals auch komplexer, sodass sie mehr Aufmerksamkeit bedürfen. Gerade bei (High-)Fantasy-Romanen lese ich lieber dicke Bücher, bei denen man in der Welt so richtig versinken kann.
Also ja, ich lese beides mehr oder weniger gleich gerne.

Und wie sieht das bei euch aus?

1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Alica,

    so richtig dicke Wälzer schrecken mich immer ein wenig. Wenn mich das Buch aber interessiert lese ich es natürlich auch, wenn es 700 und mehr Seiten hat. Aber meine Lieblingsseitenzahl liegt erfahrungsgemäß bei 300 - 550 Seiten.

    Ganz liebe Grüße
    Mimi :o)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.