Montag, 12. März 2018

Montagsfrage #11


Die Montagsfrage ist eine Aktion von "Bücherfresserchen", bei der jeden Montag eine buchbezogene Frage beantwortet wird. Ich habe jetzt seit einem Jahr nicht mehr mitgemacht, aber heute war mir mal danach. :)

Die heutige Frage:
Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?
Das ist aktuell nur der erste Band der "Plötzlich Prinz"-Reihe von Julie Kagawa. Naja, und einige eBooks, aber da habe ich keinen Überblick darüber, wann die bei mir eingezogen sind und sie stören mich auch nicht, da sie keinen Platz wegnehmen. :P
Warum ich das Buch noch nicht gelesen habe? Das liegt daran, dass ich letztes Jahr endlich die komplette "Plötzlich Fee"-Reihe gelesen habe und jetzt erstmal eine Pause von der Welt brauche. Denn soooo gut fand ich die Bücher nun nicht...

Generell bin ich aber bemüht, kein Buch länger als ein Jahr hier liegen zu haben. Wenn eines anfängt, einzustauben, lese ich es halt als nächstes. ;) Und mein SuB ist im Vergleich zu anderen Bücherwürmern recht mickrig. :)

Wie sieht das bei euch aus?

1 Kommentar:

  1. Hallo Alicia,
    ich habe das Sammel-Syndrom. Ich muss einfach Bücher, vor allem Reihenteile, sammeln. :-)
    Mir sind einmal die Bücher ausgegangen. Das sollte mir nicht nochmal passieren. Seitdem habe ich Bücher gehortet. Leider ist es in den letzten Monaten eskaliert. Da waren die Schnäppchen von medimops, denen ich nicht widerstehen konnte. Und dann ist noch eine Freundin Anfang des Jahres ausgewandert und wollte nur ein paar Bücher mitnehmen. Vom Rest habe ich mir sämtliche Bücher, die ich noch nicht hatte, eingepackt. Das war zu viel.
    Mein SuB ist seit Mitte 2017 von 134 auf aktuell 302 Printbücher gestiegen.
    Da bist du mit deinem 26er-SuB echt zu beneiden. In diesen Bereich werden wir dieses Jahr nicht mehr kommen. Da müsste ich schon eine XXL-Aussortier-Aktion starten… ;-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.