Mittwoch, 1. März 2017

[Monatsrückblick] Februar 2017

Der Februar fiel recht ereignislos aus. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mal mehr genau erinnern, was ich diesen Monat getan habe. O.o Okay, ich hadere auch mal wieder mit meiner Gesundheit und bin in letzter Zeit furchtbar unkonzentriert und vergesslich. Aber immerhin habe ich mehr Bücher als im Januar geschafft und bin wieder gut dabei! ;) Mit meinen Rezensionen hänge ich recht weit zurück und das obwohl ich nicht mal mehr zu jedem Buch eine schreibe. :'D 

~Gelesene Prints~

"London" von Christoph Marzi: Die lang ersehnte und doch sehr unerwartet erschienene Fortsetzung der Reihe "Die Uralte Metropole" konnte mich erneut in ein magisches London entführen. Das Buch hatte ein paar Längen, aber ich hatte nie das Gefühl, nicht weiterlesen zu wollen oder mich durchzuquälen. Das Wiedersehen mit alten Bekannten samt den üblichen Rätseln, Geheimnissen und überraschenden Wendungen gefiel mir sehr gut.
[4,5 Flämmchen - Rezension]

"Drachengold" von Naomi Novik: Nachdem mich der 6. Band im Januar eher ernüchtert hat, habe ich in der Hoffnung auf eine wieder gelungenere Fortsetzung zu Band 7 gegriffen. Und ich wurde nicht komplett enttäuscht. Zwar reicht Band 7 noch nicht wieder an die ersten 4 Bände heran, konnte mich dank neuen Handlungselementen in Südamerika aber trotz einiger Längen gut unterhalten und wies deutlich mehr Abwechslung auf als Band 6.
[3 Flämmchen - ohne Rezension]

"Reckless. Das Goldene Garn" von Cornelia Funke: Ich mag düstere Märchen und zusammen mit Cornelia Funkes bildhaften Schreibstil ist "Reckless" eine Reihe, die ich gerne lese. Leider sind die Bände aber immer von der Handlung her etwas zäh und die Spannung baut sich nur schleppend auf. Das fiel mir in "Das Goldene Garn" noch stärker auf als in den vorherigen Bänden.
[3,5 Flämmchen - Rezension]

"Was ich dich träumen lasse" von Franziska Moll: Das Buch habe ich an einem Tag inhaliert. :D Es ließ sich aber auch schnell lesen und hatte nicht so viele Seiten, dennoch ungewöhnlich für mich. Eine traurige, bedrückende Geschichte, bei der bei mir ein paar Tränen geflossen sind, die aber auch vor Augen führt, wie schnell das Leben vorbei sein kann.
[4,5 Flämmchen - Rezension]

~Gelesene eBooks~
(c) Bildrechte: Papierverzierer Verlag // A. L. Kahnau
"Aurora: Ghost (1.3) - Auferstanden" von Caroline G. Brinkmann: Nach einer kurzen Pause ging es auch mit den AURORA-Geschichten weiter. Und der letzte Teil von Ghost konnte mich begeistern!
[4,5 Flämmchen - Rezension]

"Aurora: Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte" von Sandra Baumgärtner: Also mit Ylva werde ich einfach nicht richtig warm. Erneut war mir die Handlung zu albern und der rote Faden nicht so wirklich offensichtlich. Das Ende war zudem sehr offen.
[3 Flämmchen - Rezension]

"Blut wie die Liebe" von A. L. Kahnau: Das eBook hatte ich schon im Januar begonnen, kam aber nicht so gut voran. Ohne richtigen eBook-Reader greife ich doch eher selten zu eBooks... :/ Dennoch hat mir die Geschichte gut gefallen und ich werde auf jeden Fall auch Teil 2 lesen!
[4 Flämmchen - Rezension]

~Hörbücher~
(c) Bildrechte: argon
"Cassia & Ky: Die Ankunft" von Ally Condie: Das Hörbuch habe ich schon vor bestimmt einem 3/4-Jahr begonnen, aber es war zwischenzeitlich so unglaublich zäh und es passierte einfach nicht wirklich etwas, sodass ich ewig nicht weitergehört habe... Nun habe ich es aber doch noch beenden können und das Ende hat dann noch ein bisschen was gutmachen können!
[2,5 Flämmchen - Rezension folgt]

~Neuzugänge~

Ich habe gesündigt. :P Eigentlich hatte ich die Bücher schon im Januar bestellt, aber erhalten habe ich das Paket erst Anfang Februar. War eine sehr günstige Errungenschaft bei ebay. :D
Die "Plötzlich Fee"-Reihe komplett mit Band 1 von "Plötzlich Prinz". Der Zustand ist ziemlich gut. Natürlich gebraucht und die Schnitte sind vergilbt und teilweise leicht fleckig, aber das richte ich noch wieder. Die Schutzumschläge haben nur kleine Knicke, die bei mir auch entstanden wären. Da hab ich echt Glück gehabt. :D



Und dann gab es von meinem Freund zum Valentinstag noch zwei Bücher von meiner Wunschliste: "Was ich dich träumen lasse" von Franziska Moll steht schon seit Jahren auf meiner WuLi (und ich habe es fast direkt auch gelesen) und "Late Eclipses" ist der 4. Band von October Daye, die Reihe wurde ja leider nach Band 3 nicht mehr weiter übersetzt... Auf beide freue ich mich schon sehr! :D Es ist immer so toll, wenn mein Freund mir Bücher schenkt! <3
Sie sind gebraucht gekauft, aber zumindest "Was ich dich träumen lasse" sieht aus wie neu. Bei "Late Eclipses" hat mein Freund mir nicht richtig zugehört: Englische Bücher sollte man nie gebraucht kaufen, die sehen ja neu schon bescheiden aus. xD Dafür hab ich hier aber noch Glück gehabt - nur kleine Knicke. ^^

Kennt ihr eines der Bücher? Wie fandet ihr sie?
LG Alica

Kommentare:

  1. hey,

    die Plötzlich Fee Reihe ist super! Viel Spaß mit damit :)
    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon sehr darauf, die Reihe bald zu beginnen! <3

      Löschen
  2. Huhu,

    wow, da hast du ja wirklich zugeschlagen! *lach* Die Reckless-Reihe von Cornelia Funke möchte ich auch irgendwann mal lesen, aber ich kann mir gut vorstellen, was du mit langatmig meinst. Ihre Tintenwelt-Reihe hat sich an einigen Stellen meiner Meinung nach auch ziemlich hingezogen...

    Viele Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da die Tinten-Trilogie bei mir schon etwas zurück liegt, hab ich das nicht mehr genau in Erinnerung. Aber ich weiß noch, dass ich es einige Jahre nachdem ich es gelesen habe, einer Freundin lieh und sie fand es eher zäh. Vllt komme ich irgendwann zu einem Re-Read. ^^ Hab ja auch gehört, dass Funke an einem 4. Band dazu schreibt. man darf gespannt sein. ;)

      Löschen
  3. "London" *___* Sooo toll das Buch. Und haha, ja, perfekte Beschreibung.. lang ersehnt und doch unerwartet :)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja <3 Marzi darf mich gerne öfter mit neuen tollen Bänden aus der Reihe überraschen. ;)

      Löschen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)