Mittwoch, 1. Februar 2017

[Monatsrückblick] Januar 2017

Was für ein verrückter Monat. :O Die erste Woche schön in der Sonne auf Mallorca gewandert, danach fast direkt ein Vorstellungsgespräch im fernen Gießen, doch leider ohne Erfolg... Also sitze ich hier noch eine Weile fest und habe daher Zug und Hostel in Leipzig für die Buchmesse gebucht. Mit irgendwas muss man sich ja aufheitern. :P Wer wird alles da sein?
Zum Lesen kam ich diesen Januar jedenfalls eher weniger...

~Gelesene Prints~


"Die letzten Wächter" von Sergej Lukianenko
Der letzte Band der Reihe rund um die Wächter der Nacht und des Tages hat mir gut gefallen, auch wenn das Ende ruhig etwas spektakulärer hätte sein können.
4,5 Flämmchen [ohne Rezension]

"Drachenflamme" von Naomi Novik
Mit "Drachenflamme" habe ich seit Jahren endlich die Reihe "Die Feuerreiter Seiner Majestät" weitergelesen. Dieser 6. Band soll leider der schlechteste der Reihe sein - und das kann ich bestätigen. Es passiert so gut wie gar nichts und das wenige, was passiert, hätte man auch auf 1/3 der Seitenzahl zusammenfassen können. Schade! Dennoch war es schön, mal wieder mit Lawrence und seinem Drachen Temeraire auf Reisen zu gehen. <3 
2,5 Flämmchen [ohne Rezension]

"The Death Cure" von James Dashner
Der Abschluss der "Maze Runner"-Trilogie war leider auch eher enttäuschend. Die Action und Spannung der vorherigen zwei Bände war deutlich reduziert, stattdessen zog es sich zäh wie Kaugummi und die Charaktere wirkten noch blasser als in den vorherigen Bänden...
2,5 Flämmchen [Rezension]

~Neuzugänge~

Ich hatte Glück und konnte auf Tauschticket.de die komplette Mara und der Feuerbringer-Trilogie ergattern. :) Die steht schon seit Jahren auf meiner WuLi! Germanische Mythologie war schon immer ein Faible von mir und ich habe schon viel zu lange kein Buch mehr zu der Thematik gelesen.
"Mara und der Feuerbringer", "Mara und der Feuerbringer. Das Todesmal" und "Mara und der Feuerbringer. Götterdämmerung" von Tommy Krappweis.


Und Ende Dezember kam noch spontan dieses Buch dazu, das ich bei meinem Dezember-Rückblick vergessen hatte:
"Die verborgene Seite des Mondes" von Antje Babendererde hab ich in einem Antiquariat für unverschämte 1,50€ entdeckt - ungelesen und wie neu! Da kann ich doch nicht nein sagen. ;)

Kennt ihr eines der Bücher? Wie fandet ihr sie?
LG Alica

1 Kommentar:

  1. Hallöchen :) ♥
    Ich entschuldige mich schon mal im Vorfeld dafür das ich dir jetzt ganz frech ein Link dalasse, aber ich veranstalte diesen Samstag (04.02.2017) eine Lesenacht auf meinem Blog und es würde mich unglaublich freuen wenn du dabei wärst und mitmachen würdest! ♥
    Wenn du möchtest kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)