Dienstag, 10. November 2015

[Gemeinsam lesen] #15 - Langoliers


"Gemeinsam lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die ursprünglich von Asaviels Bücherallerlei begonnen wurde.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese aktuell "Langoliers" von Stephen King und bin auf Seite 344 von 440.

>>Zwei Kurzgeschichten von Stephen King: „Langoliers“ - Seltsame Dinge ereignen sich an Bord eines Flugzeugs - und
„Das heimliche Fenster“ - Ein Schriftsteller bekommt merkwürdigen Besuch.
<< (Quelle: Amazon.de)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

>>Mort glaubte nicht, dass Menschen - nicht einmal die, die ziemlich ehrlich zu sich selbst waren - je wussten, wenn etwas vorbei war.<<

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Da mein Regal vor ungelesener Stephen King Bücher förmlich überquillt (naja, nicht ganz, aber fast), habe ich überlegt, doch mal welche auszusortieren... Also habe ich mich über die Inhalte und die Bewertungen im Internet informiert. Die Hauptgeschichte aus "Langoliers" klang dabei so abstrus, dass ich keine große Lust verspürte, sie zu lesen. Die zweite Geschichte klang deutlich interessanter und ich will auch schon seit Jahren den Film mit Johnny Depp dazu sehen. >.> Also lese ich gerade nur die zweite Geschichte "Das heimliche Fenster". Die ist auch relativ kurz (ca. 170 Seiten). Bisher gefällt sie mir. Wie gewohnt baut Stephen King die Handlung langsam auf, lässt immer mehr merkwürdige Gegebenheiten einfließen und beschreibt sehr detailliert und wie ich finde einzigartig die Charaktere. Ich bin also wirklich gespannt, wie die Geschichte ausgeht und hoffe, es wird nichts so verrücktes wie diese Langolier... :'D

4. Wählst du bestimmte Bücher abhängig von der Jahreszeit aus?

Nein, eigentlich nicht. Ich lese, worauf mein Bauchgefühl gerade Lust hat. Das ändert sich auch leicht mal innerhalb weniger Stunden. :)


Was lest ihr gerade?
Wählt ihr Bücher gezielt nach der Jahreszeit aus?

LG Alica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentarfunktion beißt nicht. ;-)